Aktuell

Konsortialverträge verlängert

21.01.2011

Springer, Wiley, AIP, RSC und OUP

Auch für 2011 konnten einige Konsortialverträge verlängert werden, die für Angehörige der TU Clausthal einen erweiterten Zugriff auf die Zeitschriftenbestände der beteiligten Verlage ermöglichen. Verlängert werden konnten die Verträge mit den Verlagen: Springer, Wiley, ACS (American Chemical Society), AIP (American Institute of Physics), RSC (Royal Society of Chemistry) und OUP (Oxford University Press). 

Aufgrund stark gestiegener Preise und / oder geringerer Nutzung konnten die folgenden Konsortialverträge nicht weitergeführt werden: CUP (Cambridge University Press), IOP (Institute of Physics Publishing), Sage, Walter de Gruyter. Für diese Verlage besteht kein umfassender Zugriff auf die aktuellen Zeitschriftenartikel mehr. Der Zugang zu vergangenen Jahrgängen bleibt jedoch erhalten.

Bitte beachten Sie: Für die Zeitschriften der Verlage Springer, Wiley und OUP besteht die Pflicht sämtliche laufenden Zeitschriften abonniert zu halten, so lange der Konsortialvertrag besteht. Sollten Sie dennoch eine Zeitschrift von einem dieser Verlage abbestellen wollen, so setzen Sie sich bitte frühzeitig mit der Unibibliothek in Verbindung, damit die beste Vorgehensweise gefunden werden kann. Umbestellungen sind unter Umständen möglich. Daher bitten wir auch um frühzeitige Bekanntgabe, wenn Sie einen Zeitschriftentitel aus einem der Verlage neu anbestellen wollen.


Kontakt:

Silke Frank
Tel.: 2348
email: silke.frank@tu-clausthal.de

 

Zurück zur Startseite...
 

Suche  Sitemap  Öffnungszeiten  Datenschutz  Adresse  Imprint
© TU Clausthal 2018