Universitätsbibliothek > Literatur suchen > Katalog (OPAC) > E-Books > Freie E-Books im Internet

Freie E-Books im Internet

 

Inzwischen sind auch zahlreiche freie E-Book-Angebote im Internet verfügbar. Diese werden überwiegend nicht im OPAC verzeichnet. Interessant könnten beispielsweise folgende Angebote sein:

Directory of Open Access Books (DOAB) – Es handelt sich bei dem DOAB um einen Katalog frei zugänglicher E-Books verschiedener Fachgebiete, die mit einer Open Access-Lizenz erschienen sind. Beteiligt haben sich zahlreiche Verlage wie z. B. Springer, De Gruyter oder Brill, aber auch viele Universitätsverlage. 

Google Books – Hier findet man durch Google digitalisierte Bücher verschiedener Fachgebiete. Es wurden teilweise auch Zeitschriften erfasst. 

Open Library – In der Open Library sind zur Zeit ca. 2 Mio. digitalisierte Bücher such- und abrufbar. Darüber hinaus sind mehr als 20 Mio. Titeldatensätze ohne Volltexte verzeichnet. Namhafte Bibliotheken wie die Library of Congress kooperieren mit der Open Library.

dpunkt.openbooks – Der Verlag dpunkt.verlag stellt hier eine Auswahl von deutsch- und englischsprachigen IT-Fachbüchern zum kostenlosen Lesen und Herunterladen zur nichtkommerziellen Nutzung zur Verfügung. 

Rheinwerk <openbook> - Der Verlag Rheinwerk (ehemals Galileo Press) bietet eine Auswahl von IT-Fachbüchern zum kostenfreien Online-Lesen. Es handelt sich dabei um HTML-Versionen vollständiger Titel aus dem Verlagsprogramm. 

E-Book-Sammlungen in DBIS – Im Datenbank-Infosystem (DBIS) findet man neben Datenbanken auch E-Book-Sammlungen verschiedener Fachgebiete, die entweder frei im Web zur Verfügung stehen oder aufgrund einer Förderung durch die DFG (Nationallizenz) deutschlandweit kostenfrei angeboten werden können.

 
Hilfe
Online-Chat
Auskunft:   05323/72 3636
Mail schreiben
Liste der Ansprechpartner
Ansprechpartner

E-Book Team
Tel.: 05323 / 72-2886
Mail schreiben

 


Suche  Sitemap  Öffnungszeiten  Adresse  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2021